Wer eigentlich die Viren und Trojaner in deinem System sind.

Mit der richtigen Programmierung läuft ein Computer automatisiert und frei von Problemen. Hin und wieder wird er von Viren befallen, die seine Leistungen mindern. Dann läuft nichts mehr rund. Um sie zu identifizieren und zu löschen, nutzen wir den Virenscanner. Denn der findet die Ursachen, die Viren, und löscht sie, damit das ganze System wieder funktioniert. Das selbe machen wir im Mentaltraining.

Mit dem Mentaltraining suchen wir wie ein Virenscanner nach der schädlichen Software in unserem System (Körper, Geist, Seele). Und das ist sehr vergleichbar mit einem Computer. Nur wer oder was sind dann eigentlich die Viren, die dein System zum Absturz bringen, in Stress versetzen oder anders gesagt, wer oder was sind die Viren, die dich von deinen schlummernden Potenzialen abhalten?

Unsere Viren sind ähnlich die einer programmierten Software. Allerdings ist unsere Programmierung rein auf der mentalen Ebene. Es sind Gedanken oder Glaubenssätze wie “Ich habe Angst“, “Das kannst du nicht“ oder “Ich bin nicht gut genug“, die uns seit der Kindheit im Elternhaus, in der Schule oder von uns selbst beigebracht worden sind.

Alle unsere Erfahrungen speichern sich wie ein Programmierfehler im Spiel “Mein Leben“ ab und plöppen wie ein Pop-Up hoch, wenn wir das Programm öffnen und spielen wollen. Dadurch kommt es zu Fehlern und du wirst ganz automatisch aufgehalten. Und das kann dir durchaus bewusst im Bildschirm begegnen oder ganz unbewusst im Hintergrund ablaufen. Eben wie auch ein komplettes Computersystem und wie ein Computer stürzt auch dein System ab und zu ab. Kurzum beeinflusst die mentale Programmierung die Steuerung deiner Ziele, deiner Wünsche und dein ganzes Leben mitsamt deinem Körper und deinen Zellen.

Eine Mathearbeit macht von Natur aus keine Angst. Es sind die Gedanken dazu, die das Blackout verursachen und die schweißigen Hände oder das Zittern mit sich bringen. Genau in diesem Moment plöppt das Pop-Up hoch. Und ganz automatisch und ohne dass du etwas tun kannst, beeinflussen deine meist unbewussten Gedanken damit deine Biochemie, deine Zellen, deinen Körper und somit auch dein komplettes Leben.

Mein mentales Training ist quasi der Scanner, der die schädliche mentale Software im Unterbewusstsein sucht und sie neutralisiert, um damit wieder in dein starkes Potenzial zu kommen. Das verschafft dir einen anderen, sehr klaren Blickwinkel, regt die Selbstheilungskräfte an und unterstützt dich, scheinbar Unmögliches möglich zu machen!

Egal, ob es um etwas Privates geht, um etwas Berufliches, Sportliches, die Grenzen deines Bewusstseins oder Dinge, die du nicht erklären kannst. Mit Mentaltraining schreibst du dein eigenes Softwareprogramm namens “Leben“. Du bekommst damit die Kontrolle über dein Unterbewusstsein und dein Leben. Damit lebst du nicht mehr nur so, sondern du gestaltest dein Leben zum besten aller Zeiten!

 

Kategorien: Allgemein, Beschreibungen
>